Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren

0 item(s)

  • Lieferkostenfrei ab 100 Fr.
    Rückgaberecht.

    Tel. 044 9150 253

Jørn Utzon

Der dänische Architekt Jørn Utzon (1918-2008) ist einer der bekanntesten Architekten Dänemarks. Nach seinem Studium an der Royal Academy of Fine Arts arbeitete er u.a. bei dem wohl bekanntesten, finnischen Designer Alvar Aalto. Die Inspiration für seine späteren Arbeiten stammt aus dieser Zeit. Seine Arbeit ist wie die Aaltos durch organische Formen geprägt und folgt auch dessen Prinzipien, die Natur, den Menschen und das Umfeld zu respektieren. Das bekannteste Werk von Jørn Utzon ist das Sydney Opernhaus, das eines der weltweiten Symbole für herausragende Architektur der Moderne ist. Seine erste Lampe - Concert Pendelleuchte für Lightyears erinnert sehr an dieses architektonishce Meisterwerk und ist in denselben organischen Formen wie das Opernhaus in Sydney gehalten. Utzon sah viele Parallelen zwischen Musik und Licht. In seiner Lampe für Lightyears war ihm wichtig, dass das Licht die Atmosphäre im Raum fördert, ganz gleich ob für traute Zweisamkeit, einen bestimmten Zweck oder nur zur puren Inspiration. Jørn Utzon wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, wozu unter anderem die C.F. Hansen Medaille in 1973, der goldene Preis des Royal Australian Institute of Architects in 1978, die Goldmedaille des Royal Institute of British Architects, der Alvar Aalto Preis in 1982, die Ehrenmitgliedschaft des Bundes Deutscher Architekten in 1983 sowie der Pritzker-Preis in 2003 zählen. Zudem hatte er das Ehrendoktorat der Universität von Sydney.

2 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge